array
 

Winterkurs Jamtal

Im Rahmen der von der Landesleitung vorgeschriebenen Grundausbildung ist als erster Teil der Winterkurs im Ausbildungszentrum Jamtal zu absolvieren.


Folgende Fertigkeiten werden erlernt und perfektioniert:

  • LVS-Suche
  • Rasterfahndung im Schnee
  • Sondieren
  • Fachgerechtes Ausgraben und Abtransportieren
  • Spaltenbergung behelfsmäßig
  • Fels- und Gletscherexpress

 

thumb 6  thumb 7  thumb 8  thumb 5

Der erste Teil der Grundausbildung endet mit einer kleinen Überberprüfung des Erlernten am Ende der Woche sowie einer Einsatzübung.


Sommerkurs Jamtal

Der zweite Teil der Grundausbildung findet ebenfalls im Ausbildungszentrum Jamtal statt.

Folgende Fertigkeiten werden erlernt und perfektioniert:

  • Zweibein
  • Dreibein
  • Mannschaftsflaschenzug
  • Mannschaftsseilrolle
  • Sesselbahnevakuierung
  • Gondelbahnevakuierung
  • Kletter & Seiltechnik
  • Hubschrauberausbildung

 

thumb 2  thumb 3  thumb 1  thumb 4

Ebenso endet der zweite Teil der Grundausbildung mit einer kleinen Überberprüfung des Erlernten am Ende der Woche sowie einer Einsatzübung.


Sankurs Jamtal

Der dritte und letzte Teil der Grundausbildung ist des Sankurs. Während der 3 tägigen Ausbildung werden  entsprechende Fertigkeiten in der Ersten-Hilfe sowie in der Sanitätshilfe gelernt und geschult, welche speziell auf die Bedürfnisse der Bergrettung zugeschnitten sind.

thumb 9  thumb 10

 

Nach erfolgreicher Absolvierung der Überprüfung ist die Grundausbildung abgeschlossen und der Bergretter voll ausgebildetes Bergrettungsmitglied.


Ortsstelleninterne Ausbildung

Innerhalb eines Jahres werden in der Ortsstelle Fiss im wesentlichen folgende Übungen abgehalten

  • Bergreübung (Seilrolle, Flaschenzug)
  • Erste-Hilfe Schulung
  • LVS Übung
  • Lawinenübung
  • Funkschulung
  • Sesselbahnevakuierung
  • Seilbahnevakuierung
  • Übung zur Kletter- und Seiltechnik