1 minute reading time (168 words)

Rückblick Winter - Teil 1

DSC_221_20190506-195727_1

​Die Wintersaison 2018/19 liegt jetzt hinter uns. Traumhaftes Wetter, traumhafte Pisten- und Tourenverhältnisse und viele Highlights zeichneten diesen Winter aus. Wir nutzen diese tollen Bedingungen für zahlreiche Übungen, Ausflüge und kameradschaftliche Aktivitäten. Lawinen- und Schneekunde, Anwärterschulungen und Ambulanzdienste standen für uns am Programm. In dieser Serie möchten wir euch zeigen was die Bergretter von Fiss den ganzen Winter über getrieben haben. 

Diesmal starten wir mit einer großen Lawinenübung Anfang Februar. Starker Schneefall, rekordverdächtige Schneemengen und schlechtes Wetter machten diese Übung besonders realistisch - "Bergrettungswetter" eben. 

Am Plan standen zahlreiche Theorie und Praxisstationen. Schneeprofile erstellen und beurteilen, Rasterfahndung und Einsatztaktik sowie Erste Hilfe standen am Program. 

Der Abschluss war eine spektakuläre Einsatzübung. 

ÜBUNGSANNAHME: Lawine im Skigebiet // 5 Verschüttete // teilweise mit LVS ausgerüstet. 

Nach einer ersten Erkundung durch den Einsatzleiter startete die Mannschaft mit der Suche. Ganz nach dem System der Bergrettung Tirol wird der Lawinenkegel zuerst mit LVS abgesucht. Danach bzw. parallel starten Teams mit der Recco-Suche sowie einer Sondierkette. 

Hier seht ihr einen Eindruck dieser Übung. 



Gib deinen HTML Code hier ein...